Archiv für August 2012

An Sankt Afra Regen kommt für den Bauer ungelegen.

An Sankt Afra Regen fällt, den Bauern es noch lange quält.

Regen an Mariä Schnee tut dem Korn empfindlich weh.

Share

Autor: | Schlagworte: , , , . | Veröffentlicht in Bauernkalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Cajetan, Afra und Albert zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Gilbert zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Oswald und Maria Schnee zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Oswaldtag muss trocken sein, sonst werden teuer Korn und Wein.

Share

Autor: | Schlagworte: , , , . | Veröffentlicht in Bauernkalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Johannes M.V., Rainer und Reinhard zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Lydia, August und Nikodemus zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Eusebius, Adriana, Julian und Julan zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink

Ist’s von Petri bis Lorenzi (10. August) heiß, dann bleibt der Winter lange weiß.

An Petri Kettenfeier von diesem Ort ziehen die Störche fort.

Augustregen wirkt wie Gift, wenn er die reifenden Trauben trifft.

Stellt im August sich Regen ein, so regnet’s Honig und guten Wein.

Trübe Aussicht an den Hundstagen, trübe Aussicht das restliche Jahr.

Je dicker die Regentropfen im August, je dicker wird auch der Most.

Im August blüht der Schnee für den nächsten Winter, wenn weiße Wolken ziehen.

Der Tau tut dem August so not, wie jedermann das täglich Brot.

Nasser August macht teure Kost.

Erste Augustwoche heiß, dann bleibt der Winter lange weiß.

Ist’s in der ersten Augustwoche heiß, bleibt der Winter lange weiß.

Bring der August viel Gewitter, wird der Winter kalt und bitter.

Was der August nicht vermocht, kein September mehr kocht.

Share

Autor: | Schlagworte: , , , . | Veröffentlicht in Bauernkalender | Keine Kommentare » | Permalink

Heute gratulieren wir Alfons, Kenneth, Peter F. und Uwe zum Namenstag.

Share

Autor: | Schlagworte: , . | Veröffentlicht in Namenstagskalender | Keine Kommentare » | Permalink