16. Oktober 2011

Bauernkalender: Bauernregel für den 16. Oktober

Sankt Hedwig und Sankt Gall‘ machen das Schneewetter all‘.

Gießt Sankt Gallus wie ein Fass, wird der nächste Sommer nass; ist der trocken folgt vom Sommer noch ein Brocken.

Sankt Gallen lässt den Schnee fallen, treibt die Kuh in den Stall und die Äpfel in den Sack.

An Sankt Hedwig und Sankt Gall schweigt der Vögel Schall.

Hedwig von Andechs war Herzogin von Schlesien. Sie gilt auch als Schutzpatronin der Stadt Görlitz. Der heilige Gallus war ein Wandermönch und Missionar, der vor allem im Bodenseeraum wirkte. Er gilt als Gründer der Stadt St. Gallen und ist, zusammen mit Otmar, Schutzpatron von Stadt und Bistum. Beide feiern heute ihren Namenstag.

Share

1 Kommentar zu „Bauernkalender: Bauernregel für den 16. Oktober“

  1. […] dem Sankt Gallus-Tag (16. Oktober) nichts mehr im Garten bleiben […]

Kommentieren