8. September 2011

Bauernkalender: Bauernregel für den 8. September

Wie sich das Wetter an Maria Geburt verhält, so ist’s noch 4 Wochen bestellt.

Wird Mariä Geburt gesät, ist’s nicht zu früh und nicht zu spät.

Zu Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt. Bleiben sie noch da, ist der Winter nicht nah.

Das Fest Mariä Geburt erinnert an die Geburt der Maria, Mutter Jesu, und wird in mehreren christlichen Kirchen alljährlich am 8. September gefeiert. Heute ist der Namenstag von Mariä Geburt.

Share

1 Kommentar zu „Bauernkalender: Bauernregel für den 8. September“

  1. […] Brückentage 2012 « Bauernkalender: Bauernregel für den 8. September […]

Kommentieren