20. Juli 2011

Bauernkalender: Bauernregel für den 20. Juli

Margaretens Regen bringt keinen Segen.

Margaretenregen wird erst nach Monatsfrist sich legen.

Regen am Margaretentag sagt dem Hunger „Guten Tag“.

Wie’s Wetter an St. Margaret, dasselbe noch 4 Wochen steht.

Das sind ja gute Aussichten. Zumindest bei uns in Landau in der Pfalz scheint der Regen uns keinen Segen zu bringen. 🙁

Der Überlieferung nach wurde Margareta von Antiochia ihrer Schönheit wegen verfolgt. Sie gilt als die Schutzpatronin der Bauern, der Jungfrauen, bei Schwangerschaft und Geburt, der Ammen und der Gebärenden.

Share

1 Kommentar zu „Bauernkalender: Bauernregel für den 20. Juli“

  1. […] diese ganzen Regengeschichten scheinen sich in diesem Jahr allerdings leider zu […]

Kommentieren